Dienstag, 22. Januar 2019

Vera Seda - Die Sklavinnen des Sexplaneten***

Vera Seda - Die Sklavinnen des Sexplaneten***
Erotischer Roman

Cover

Das Cover finde ich sehr cool, es ist sehr gut gestaltet und passt nicht nur zum Titel (Inhalt) sondern bringt auch noch das Feeling mit.
Die Planeten und Sterne im Hintergrund, regten mich gleich zum Träumen an und wie man Ja wohl bei meinem Bloggernamen – Weltenspringerin - schon sehen kann träume ich sehr gerne und das nicht nur am Tag.😛 Auch finde ich es hier nicht so schlimm, dass Frauen – von denen man die Gesichter sehen kann - auf dem Cover zu sehen sind, weil man hier schon einmal drei verschiedene Typen gewählt hat und man sich so wenigstens noch minimal heraus picken kann wer man selbst sein will bzw. welche man als ‘Hauptfigur‘ ansieht.
Cool finde ich hier, dass die beiden Frauen außen eine leichte Transparenz haben und sie sich so besser dem Hintergrund anpassen bzw. einfach etwas magischer aussehen.

Besser hätte ich es hier gefunden wenn die drei Frauen nicht nur verschiedene Haarfarben und Gesichtsformen gewählt hätte sondern drei Frauen die sich nicht ganz so ähnlich sind, sei es nun die Hautfarbe, der Körperbau oder ähnliche äußere Merkmale.


Das Buch (Org. Klappentext)

Gwenda, Enza und Kara haben ein Gewaltverbrechen begangen. Statt der Todesstrafe werden die drei dazu verurteilt, den Soldaten auf einem fremden Planeten als Sex-Sklavinnen zu dienen. Die Männer dort sind nicht nur in ihrer Gestalt viel größer als die auf der Erde, auch ihre Lust ist übermenschlich. Das jagt den Frauen gleichzeitig Schauer der Furcht und des Verlangens durch den Körper.
Gibt es eine lebenswerte Zukunft für sie? Und werden sie es schaffen, mehr in ihren Besitzern zu sehen als Aliens?

#Leseprobe (weil ich mehr erwartet habe, hier eine Leseprobe um auf den Geschmack zu kommen)
Das, was ihr dieser Mann mitteilte, hieß, volle Inbesitznahme ihrer Person. Aber war sie dazu nicht erzogen worden? War es nicht das, was sie gern geben wollte? Alles von sich an ihren Herrn zu verschenken?
Als sie nach ihrer Kleidung greifen wollte, hielt der Soldat sie zurück.
»Du wirst mir nackt folgen. Kleidung steht dir als Sklavin grundsätzlich nicht zu. Du wirst nur Kleidung tragen, wenn ich das wünsche«, verlangte er. Auf ihren fragenden Blick fügte er hinzu: »Das ist eines der Zeichen, dass du für mich bestimmt bist. Ich habe nun deinen Geruch aufgenommen, und damit werde ich dich überall finden. Das letzte Zeichen wirst du empfangen, wenn wir dieses Haus verlassen.«
#EndeLP
(weiterlesen)

Meine Meinung

Das Cover ist sowas von der Hammer, aber weil ich in letzter Zeit, bevor ich mich für ein #Reziexemlar entscheide etwas kritischer bin, habe ich natürlich die Leseprobe gelesen, was ich sonst eigentlich nie tue. Die lese Probe fand ich sehr gut, aber leider konnte mein Intresse und meine Aufmerksamkeit nicht für das ganze Buch aufrechterhalten werden, ich habe einfach etwas mehr erwartet, darum kann ich die Welt des Buches empfehlen oder besser die Welt die versucht wurde zu schaffen, aber nicht das komplette Buch, es ist etwas schwierig zu beschreiben aber man muss sich auf dieses Andere/ Unbekannte einlassen können. – Mit anderen Worten kann ich dieses Buch Lesern empfehlen die sehr gerne Erotik lesen, die nicht in den typischen 0815 Szenarien spielt. Der Schreibstiel Ansicht hat mir auch gefallen nur konnte die Spannung eben nicht gehalten werden.

Dienstag, 15. Januar 2019

Doris E. M. Bulenda – Der Dämon und das Bauernmädchen 3,5***

Doris E. M. Bulenda – Der Dämon und das Bauernmädchen 3,5***

Cover

Das Cover gefällt mir recht gut, auch wenn der nackte Mann nicht meinem Geschmack entspricht, weil er einfach zu viel von allem hat oder besser zu viel für meinen Geschmack. Wobei ich nicht sagen kann, dass mir die Frau auf dem Cover besser gefällt, vielmehr gefällt mir die Burg, die sich auf dem Cover befindet. Es erinnert mich an Hogwarts und die düstere Stimmung, die auf der unteren Hälfte herrscht.
Aber auch das Pentagramm im Hintergrund finde ich sehr gut, wobei es schade ist das man nur einen sehr kleinen Teil davon sieht.

Worum geht es?

Agnes, die Tochter des Großbauern, will ihren Liebsten Hanes Heiraten, aber sowohl ihre Eltern als auch die seinen sind dagegen. Also versuchen sie immer und immer wieder ein Baby zu machen, damit ihre Eltern zustimmen müssen, da sie den Priester auf ihrer Seite haben, der es natürlich nicht zulassen kann, dass ein uneheliches Kind in seiner Gemeinde auf die Welt kommt.
Doch es Klappt nicht und so beschließen sie, die Hilfe der Götter in Anspruch zu nehmen, doch das Ritual geht schief und Agnes wird von einem Dämonen entführt.

Meine Meinung

Der Schreibstiel ist ganz OK und auch die Idee mir gefiel mir, auch wenn es letztendlich nicht ganz das war, was ich erwartet habe, was ja auch durchaus Positiv sein kann, da es so etwas unvorhersehbar war als nach den ersten Seiten erwartet.
Hanes hat mir irgendwie schon am Anfang nicht wirklich gefallen, ich weiß nicht aber irgendwie fand ich ihn nicht besonders anziehend.
Auch Agnes war nicht wirklich beeindruckend, zu mindestens nicht am Anfang, aber ich denke das ist mal wieder Geschmackssache.
Die Dämonen waren ok und ich war echt überrascht vom Ausgang oder besser der Entwicklung.

Alles in allem konnte mich das Buch leider nicht wirklich mitnehmen und in seine Welt entführen.

Sonntag, 16. Dezember 2018

Buchgeflüsteradventskalender Türchen 16

Hey ihr Lieben,

ihr habt es geschafft heute ist der 16. Dezember, das heißt wir zünden die dritte Kerze an und versuchen ein wenig zu entspann.
Tja und so wie in Türchen 12 - Spoiler an alle die Türchen 12 noch nicht geöffnet haben – wartet heute ein Gewinnspiel auf euch.

Türchen 16 Zeit für unser zweites Gewinnspiel im Advent

Heute könnt ihr insgesammt 10 x eine von unseren Selbst gemachten Goodie-Bags gewinnen.

Unser Dank geht an Juliane Maibach, Jessica Stephens, Sarah Saxx, Philippa L. Andersson & Everly Sheehan, die uns bei dieser Verlosung tatkräftig unterstützten.


Was ihr dafür tun müsst, um für eines der Goddie-Bags, die ihr gewinnen könnt, in den Lostopf zu kommen:

❤️ Komentiert eine unserer Rezis und sagt und hier welche ihr kommentiert habt

💟 Zudem würden wir uns freuen, wenn ihr den oben genannten Autoren eure Aufmerksamkeit schenkt.

Teilnehmen könnt ihr bis zum 21.12.2018


Allgemeine Gewinnspielbedingungen

Die Teilnahme an unseren Gewinnspielen ist nur mit der Erlaubnis der Erziehungsberechtigten erlaubt, da zur Versendung des Gewinns eine Adresse angegeben werden muss, die wir selbst verständlich nach Versand des Gewinns löschen. Dritte haben keinen Zugang zu persönlichen Daten.
Des weiteren weisen wir darauf hin das die Gewinner namentlich auf unseren Social Media Accounts bekannt gegeben werden, die Namen mit denen ihr teilnehmt werden von uns nicht Zensiert, sondern auch allen anderen Teilnehmern zugänglich gemacht, um die Gewinner zu präsentieren.
Instagram, Facebook, Youtube und Blogger (als Portal) haben nichts mit dem Gewinnspiel zu tun und dienen lediglich der Verbreitung und Veranstaltung unserer Gewinnspiele.
Bitte nehmt zur Kenntnis das die Teilnahme auch aus dem Ausland möglich ist, wir bei Teilnahmen aus dem Ausland (also wenn der Versand nicht innerhalb Deutschland erfolgt) die Versandkosten leider nicht Tragen können, diese müsst ihr im Gewinnfalle dann selbst über nehmen und uns vor dem Versand Überweisen. (PayPal ist möglich) In diesem Falle sagt uns auch bitte ob der Versand versichert erfolgen soll. Der Versand erfolgt im Normalfall nicht Versichert und wir können daher natürlich nichts garantieren.


Wo gibt es die Anderen zu gewinnen? (Ihr habt also 5 Chancen bzw. auf 5 Kanalen die Möglichkeit gezogen zu werden.)
1) Auf unserer Facecook Seite
2) Auf unserem YT Kanal
3) Auf Sternenstaubs Insta
4) Auf Weltenspringers Insta 

Mittwoch, 12. Dezember 2018

Buchgeflüsteradventskalender Türchen 12 mit Mona Silver

Hey ihr Lieben,
ihr habt es geschafft 12 Tage vom heillosen Weihnachtschaos sind überstanden.
Ihr wisst was das heißt, heute gibt es endlich das 12 Türchen.


 🎄🎅Türchen 12🎅🎄
💝🎁Gewinnspiel Zeit💝🎁

Heute könnt ihr 2 x einen Tischkalender für 2019 von Mona Silver, inkl. Goddies gewinnen.

Was ihr dafür tun müsst, ist eigentlich ganz einfach⬇⇩
 
💖Beantwortet folgende Frage in den Kommentaren:
Was ist eurer Lieblingsmonat oder eure Lieblingsjahres Zeit?

💖 Zudem könnt ihr ein Zusatzlos sammeln, indem ihr auf Sternenstaub's Insta Account den Post des heutigen Türchen kommentiert (ihre frage beantwortet), ein Like dalasst (bzw ❤️) und ihr Folgt.

Teilnehmen könnt ihr bis zum 21.12.2018

Liebe Grüße Sternenstaubgeflüster🌠 und Weltenspringerin 🌍🌕



Allgemeine Gewinnspielbedingungen

Die Teilnahme an unseren Gewinnspielen ist nur mit der Erlaubnis der Erziehungsberechtigten erlaubt, da zur Versendung des Gewinns eine Adresse angegeben werden muss, die wir selbst verständlich nach Versand des Gewinns löschen. Dritte haben keinen Zugang zu persönlichen Daten.
Des weiteren weisen wir darauf hin das die Gewinner namentlich auf unseren Social Media Accounts bekannt gegeben werden, die Namen mit denen ihr teilnehmt werden von uns nicht Zensiert, sondern auch allen anderen Teilnehmern zugänglich gemacht, um die Gewinner zu präsentieren.
Instagram, Facebook, Youtube und Blogger (als Portal) haben nichts mit dem Gewinnspiel zu tun und dienen lediglich der Verbreitung und Veranstaltung unserer Gewinnspiele.
Bitte nehmt zur Kenntnis das die Teilnahme auch aus dem Ausland möglich ist, wir bei Teilnahmen aus dem Ausland (also wenn der Versand nicht innerhalb Deutschland erfolgt) die Versandkosten leider nicht Tragen können, diese müsst ihr im Gewinnfalle dann selbst über nehmen und uns vor dem Versand Überweisen. (PayPal ist möglich) In diesem Falle sagt uns auch bitte ob der Versand versichert erfolgen soll. Der Versand erfolgt im Normalfall nicht Versichert und wir können daher natürlich nichts garantieren.

Dienstag, 4. Dezember 2018

Jennifer Estep – Black Blade (2) ~ Das dunkle Herz der Magie****

Jennifer Estep – Black Blade (2)


Das Cover


Das Cover ist einfach nur stark, ich liebe es, den das nur sanft umrandete Gesicht einer jungen Frau, die dieses mal blau-rote Augen, dünne Augenbrauen und volle Lippen hat lässt schon einmal super viel Platz für meine Fantasie, Dafür wurden ein weißer Hintergrund, weiße Haut und sehr helle graue Konturen um das Gesicht, sowie Hals und Schultern anzudeuten. Dazu kommen nur noch der Titel und die Autorin in schwarzer Schrift, was natürlich einen deutlichen Kontrast ausmacht, ein paar rote Federn und der Untertitel, der so wie das (Verlags-) Logo und die Pflanzen in rot gestaltet ist.
Alles in allem also ein weißes Cover, mit roten sehr gut gesetzten Akzenten.


Das Buch

Cloudburst Falls heißt euch erneut Willkommen,beobachtet den Ort an dem sich Monster und Mafia gute Nacht sagen...

Lila Merriweather hat bisher immer in den Schatten gelebt, doch dann, als sie von den Sinclairs dazu auserwählt wird beim Turnier der Klingen anzutreten, zehrt man sie aus den Schatten, rein in das Rampenlicht und die Gefahr.
Denn sie stellt fest, dass der Wettkampf nicht so harmlos ist wie dargestellt. Doch Davon Sinclair und ihre magischen Fähigkeiten unterstützen sie.


Meine Meinung

Der Schreibstiel ist immer noch Top und verdammt ich liebe die Idee der Geschichte und habe das Buch wieder einmal viel zu schnell verschlungen aber naja kann man mal wieder nicht ändern. Lila hat mir wie auch in Band 1 sehr gut gefallen und ich bin sehr gespannt auf ihre Wandlung in Band 3 und was da noch alles so raus kommt über ihre Familie.
Devon hat mir in diesem Teil zwar auch gut gefallen aber nicht so sehr wie im ersten, auch wenn ich ihn echt gut verstehen kann.
Mo ist natürlich wieder mal ein Stück für sich aber irgendwie mag ich seine Art. Auch mag ich Felix (Devons Freund), den man in diesem Teil nun auch noch etwas besser kennen lernen konnte.

Ich kann dieses Buch allen empfehlen die auf Fantasy stehen und vor allem Jennifer noch nicht kennen aber auch für Fans von ihr ist diese Reihe ein Muss.
4,5/5****